Kurse und Vorträge
in gewaltfreier Kommunikation (GFK)
(nach Marshall B.Rosenberg)


Gewaltfreie Kommunikation


ist eine Form des Miteinanders auf Augenhöhe, wobei die eigenen Anliegen genauso wichtig sind wie die des Gegenübers.
Die Methode bietet eine einfach nachvollziehbare Struktur, anhand derer sich konfliktträchtige Situationen entspannen lassen und gute Lösungen für alle Beteiligten gefunden werden.
In der Praxis braucht es erfahrungsgemäß einige Übung, um gewohnte kommunikative Pfade zu verlassen, wie auch ein Baum seine Zeit braucht, um in seiner vollen Pracht jedem Wind standzuhalten.

Gern begleite ich Sie ein gutes Stück des Weges - vom Schnupperabend über Einführungswochenenden bis zum Jahreskurs.
So können Sie in Ruhe das methodische Potential für sich prüfen,
sich selbst auf die Schliche kommen
und dadurch im Anderen wieder den Menschen entdecken.
Immer wieder erhalten Sie die Orientierung, die Sie selbstbewußt und einfühlsam im Alltag für sich einstehen lässt, ohne die Anderen ablehnen zu müssen.

Neben den folgenden offenen GFK-Seminaren bieten mein Kollege Stefan Voth und ich die meisten GFK-Trainings zugeschnitten auf den jeweiligen Bedarf des Kunden als inhouse-Training an, alleine oder gemeinsam - je nach Ihren Wünschen.

In der letzten Zeit haben wir auch erstaunlich gute Erfahrungen mit online-Formaten gemacht - von kurzen Einführungen bis hin zu 2,5-tägigen Online-Kursen.


Mit Worten Brücken bauen

Einführung in die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg


Die Gewaltfreie Kommunikation wurde von Marshall B. Rosenberg für die zwischenmenschliche Kommunikation entwickelt.